http://schule.neuseddin.de/wp-content/uploads/2018/03/20180228_122226-300x200.jpghttp://schule.neuseddin.de/wp-content/uploads/2018/03/20180228_123931-300x200.jpghttp://schule.neuseddin.de/wp-content/uploads/2018/03/20180228_102706-300x200.jpghttp://schule.neuseddin.de/wp-content/uploads/2018/03/20180228_120957-300x200.jpg

Auf den Spuren der Steinzeit

Unter diesem Motto führte uns ein Geschichtsprojekttag ins Paläon nach Schöningen. Bei einer Mitmach-Führung lernten wir die Schöninger Speere genauer kennen und erfuhren, mit wie viel Planung und Geschick die prähistorischen Jäger vor etwa 300 000 Jahren vorgegangen waren. Außerdem probierten wir selber aus, wie aus einem Stück Leder ein Beutel ohne Nadel und Faden hergestellt werden konnte.
Ohne Teamwork ging in der Steinzeit gar nichts! Um das Überleben zu sichern, war die Gruppe darauf angewiesen, dass sie sich aufeinander verlassen konnten. Wie sah es eigentlich mit der Sprache vor 300 000 Jahren aus? Im Team testeten wir, wie Kommunikation ohne Lautsprache möglich war.
Dieser Tag, an dem uns die Geschichte unserer Vorfahren sehr anschaulich nahe gebracht wurde, war sehr lehrreich uns hat uns unheimlich Spaß gemacht!

 

http://schule.neuseddin.de/wp-content/uploads/2018/03/20180228_121620-300x200.jpghttp://schule.neuseddin.de/wp-content/uploads/2018/03/20180228_102619-300x200.jpghttp://schule.neuseddin.de/wp-content/uploads/2018/03/20180228_122749-300x200.jpghttp://schule.neuseddin.de/wp-content/uploads/2018/03/20180228_120107-300x200.jpg
Geschichtsunterricht zum Anfassen